Schmerzen
„Schmerz entsteht dort, wo Qi (Energie) und Xue (Durchblutung) nicht frei fließen„
Giovanni Maciocia
 

Ganzheitliche Schmerztherapie
Das Schmerzkonzept aus kausaler & symptomatischer Therapie
Mittels moderner und traditioneller Heilverfahren

Die Ursachen solcher schmerzauslösender Blockaden sind vielfältig.

Wie viele kennen Sie?

Welche davon könnten Ihren Schmerz auslösen?

Schmerz – Ergebnis multifaktorieller Einflüsse
BAUSTEIN „HORMONE“
bei Frauen löst ein hormonelles Ungleichgewicht während der fruchtbaren Jahre oft Migräne und Kopfschmerzen aus. Im Alter leiden Männer und Frauen unter den generellen Folgen eines Hormonmangels, der oftmals auch mit chronischen,
degenerativen Veränderungen des Stütz- und Bewegungsapparates einhergeht.

BAUSTEIN „STRESS“
Stress verursacht permanente Anspannung. Ein Körper unter Stress verbraucht mehr Nährstoffe. Stehen diese nicht zur Verfügung, entstehen Entzündungen durch das frei werden von Radikalen. Die Folge sind Entzündungen und Zellaufbau- und Zellteilungsstörungen. Weiterhin geht Stress mit einer Veränderung der Körperhaltung einher. Die körpereigene Statik verändert sich und verursacht punktuelle Überbelastungen an Gelenken und der Wirbelsäule. Es entstehen Blockaden, Entzündungen, Arthrose oder Bandscheibenvorfälle.

BAUSTEIN „DARM UND IMMUNSYSTEM“
90% der Immunzellen eines Menschen sitzen im Darm. Das Immunsystem schützt nicht nur vor Erkrankungen, es verhindert auch körpereigene Überreaktionen. Ist der Darm krank, entstehen Autoimmunprozesse, bei denen der Körper eigene Strukturen angreift (z.B. Rheuma) oder Überreaktionen in Form von Allergien auf harmlose Einflüsse des Alltags, z.B. Pollen.

Image
BAUSTEIN „ALLERGIEN“
Allergien und die damit verbundene erhöhte Ausschüttung von Histamin können Migräne auslösen und begünstigen weitere Entzündungsprozesse im Körper, die sich auch an Muskeln, Sehnen, Faszien und Gelenkinnenhäuten zeigen können (Fibromyalgie).

BAUSTEIN „ERREGER UND UMWELTGIFTE“
bei bioenergetischen Testverfahren, die kausal nach Ursachen von wiederkehrenden Symptomen suchen, tauchen immer wieder Erreger und Schadstoffbelastungen ganz oben in der Liste der Auslöser von verschiedensten Erkrankungen, insbesondere von Schmerzsyndromen auf.

BAUSTEIN „ENTGIFTUNGSSTÖRUNG“
Der Abtransport von körpereigenen Stoffwechselendprodukten und Schadstoffen ist für die Gesunderhaltung des Körpers unerlässlich. Übersäuerung und Ansammlungen von Schad- und Schlackstoffen im Körper bilden den Nährboden für die Entstehung chronischer Erkrankungen.

BAUSTEIN „ZELLAUFBAU- UND ZELLTEILUNGSSTÖRUNGEN“
sind Zellteilung und Zellaufbau verlangsamt, überwiegen abbauende Prozesse im Körper. Ursachen hierfür sind Stress, Nährstoffmangel, Umweltgifte, Viren- & Bakterienbelastungen sowie die hormonelle Umstellung (Mangel an Hormonen) im Alter.

FAZIT:
Die Auslöser für Schmerzen sind vielfältig. Sie stehen gegenseitig in Abhängigkeit, interagieren oder summieren sich. Wir analysieren mit Ihnen gemeinsam die Ursachen Ihrer Beschwerden und erstellen einen Therapieplan aus kausaler und symptomatischer Behandlung.

Die 2 Säulen des Behandlungsplans

Unser Konzept für Ihre Schmerzfreiheit:

• Analyse individueller Einflussparameter durch Anamnese & Testung

• Erstellen eines individuellen Therapieplans aus kausaler & symptomatischen Behandlungseinheiten
Symptomatische Therapie
Lokale Behandlung der schmerzhaften Areale mit einer effektiven Kombination aus traditionellen naturheilkundlichen Verfahren und modernen Therapiegeräten

• Matrix-Rhythmus-Therapie
 • Akupunktur
• V-Sonic Ultraschall
• Injektionstherapie mit Homöopathika
• Pulsierendes Magnetfeld
• Manuelle Faszien- & Triggerpunkt-Therapie
Causale Therapie
Behandeln der Schmerzursachen mit komplementärmedizinischen Heilverfahren

• Bioresonanz
• Taditionelle Chinesische Medizin
• Colon-Hydro-Therapie
• Homöopathie
• Pflanzenheilkunde
• Rimkus-Methode